Gemeindewettkämpfe der Feuerwehren 2019

Am Samstag, dem 11. Mai, fanden die jährlichen Wettkämpfe der Gemeindefeuerwehr statt. Ausrichter war die Freiwillige Feuerwehr Groß Schneen. Wie auch schon in den vergangenen Jahren wurden die Wettkämpfe der Kinder- und Jugendfeuerwehren sowie der Aktiven Wehren an einem Tag durchgeführt.

Die Kinderfeuerwehren läuteten den Tag ab 10 Uhr mit ihrem Wettkampf ein. In mehreren Spielen haben die Kinder in Kleingruppen ihre Fähigkeiten gezeigt. Bei einem der Spiele mussten die Kinder Wasser in Behältnissen zur Kübelspritze transportieren und diese ganz füllen und dann so schnell wie möglich ein Ziel abspritzen.

Den Wettkampf der Kinderfeuerwehren hat die Gruppe Reiffenhausen 2 gewonnen, knapp vor der Gruppe Niedernjesa 3. Insgesamt sind neun Gruppen der Kinderfeuerwehren der Gemeinde an den Start gegangen.

Gegen 11 Uhr begannen die Jugendfeuerwehren ihren Wettbewerb mit der Löschübung (A-Teil). Die Laufübung (B-Teil), ein Staffellauf, erfolgte im Anschluss. Den A-Teil und den B-Teil gewann die JF Niedernjesa. In der Sonderprüfung müssen die Jugendfeuerwehren Feuerwehrfragen beantworten, den Brustbund und die stabile Seitenlage zeigen. Die Sonderprüfung gewann die Gruppe Mollenfelde/ Klein Schneen. Den Pokal für die jüngste Gruppe bekam die JF Reiffenhausen. In der Gesamtwertung der Jugendfeuerwehren sehen die Platzierungen wie folgt aus:

1. JF Niedernjesa

2. JF Mollenfelde/Klein Schneen

3. JFs Ludolfshausen-Lichtenhagen/Friedland/Elkershausen

4. JF Reiffenhausen

In diesem Jahr hat die Gemeindefeuerwehr eine neue Übung bei den Aktiven Freiwilligen Feuerwehren durchgeführt. Diese Übung wurde auf Landesebene ausgearbeitet. Sie bestand aus drei Teilen: einer Fahrprüfung mit einem Feuerwehrauto, einer Löschübung und dem Kuppeln der Saugleitung auf Zeit. Zur Löschübung gehörte der Zeittakt „Tauschen eines defekten B-Schlauchs“. Es haben sechs Gruppen teilgenommen. Die Ergebnisse aus allen Prüfungen wurden nach einem gewissen Schlüssel zusammengerechnet.

Die Freiwillige Feuerwehr Friedland gewann den Wettbewerb, vor der FF Groß Schneen und der FF Niedernjesa folgend.

Aufgrund des anhaltenden Regens waren die Wettbewerbe eine ziemlich nasse Angelegenheit. Ein besonderer Dank gilt der Feuerwehr Groß Schneen, die trotz des Wetters den Verkauf von Würstchen, Getränken und Kuchen mit viel Spaß durchgezogen hat.

« zurück