Corona-Ausbruch im Grenzdurchgangslager Friedland

Zum aktuellen Corona-Geschehen im Grenzdurchgangslager Friedland weist die Gemeinde Friedland auf die Ausführungen der Webseiten der zuständigen Behörden Landkreis Göttingen www.landkreisgoettingen.de und Gesundheitsamt Göttingen www.goettingen.de hin.

Es freut die Gemeinde Friedland, dass der „Hilferuf“ nach Berlin in der vergangenen Woche eine so breite Unterstützung auf allen politischen Ebenen gefunden hat. Hierfür herzlichen Dank.

Der Dank gilt aber auch der Friedländer Bevölkerung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Landesaufnahmebehörde mit allen Querschnittsstellen für die Besonnenheit. Seit vielen Jahren leisten gerade diese Friedländerinnen und Friedländer einen beträchtlichen Beitrag zur Willkommenskultur. Nun gilt es, die Bevölkerung und die Landesaufnahmebehörde vor Ort in Zeiten der Corona-Pandemie auf Bundesebene zu unterstützen.

Das zuständige Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wurde deshalb aufgefordert, die Ankommenden bereits am Flughafen zu testen und eine geordnete Unterbringung im Grenzdurchgangslager Friedland, wie aber auch in allen anderen Aufnahmereinrichtungen, sicherzustellen.  Wir hoffen auf eine umgehende Lösung, damit die derzeit noch guten Quarantäne-Bedingungen des Grenzdurchgangslagers nicht gefährdet werden. 

Direkt vor Ort in Friedland sind alle infizierten Menschen und auch sämtliche Kontaktpersonen im großen Maßstab unter Quarantäne gestellt. Die entsprechenden Testungen laufen auf Hochtouren. Dennoch gibt es zurzeit Menschen in der Einrichtung, die sich zumindest dem Recht nach frei bewegen können. Dieser Personenkreis hat aber keinen Kontakt zu den Menschen in Quarantäne und wurde des Öfteren negativ getestet. Es wird von Seiten der Landesaufnahmebehörde alles Menschenmögliche unternommen, um jegliche Beeinträchtigung der Bevölkerung in Friedland zu reduzieren.

Dennoch halten Sie bitte weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln ein. Es besteht wirklich kein Grund zur Panik, aber wir dürfen dem Virus auch keinen Ansatz bieten.

Für Rückfragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung Friedland gern zur Verfügung.

« zurück