Wahl des schönsten Naturwunders Deutschlands 2019

12 Nationale Naturlandschaften stehen im Wettbewerb um die diesjährige Auszeichnung – und der Naturpark Münden ist dabei!

Die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. suchen Deutschlands schönsten Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften.

Die 10. Naturwunderwahl steht unter dem Motto „wilde Bäche und Flüsse“.

Wasser bedeutet Leben - ganz besonders in naturbelassenen und frei mäandrierenden Fluss- und Bachläufen. Sie sind von der Quelle bis zur Mündung nicht nur Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten, sondern auch für uns Menschen eine bedeutende Lebensgrundlage. Insbesondere weiträumige Auenlandschaften bieten wirksamen Schutz vor Hochwasser. Intakte Gewässersysteme bilden unser Grundwasser. Das ist wichtig, denn der Klimawandel wird zu immer trockeneren Sommern und feuchteren Wintern führen. Der Niederschlag muss über fließende Gewässer in der Landschaft verteilt werden, damit sich die Speicher füllen können.

Die 12 ausgewählten Gebiete befinden sich in den deutschen Nationalparks, Biosphärenreservaten, Naturparks und Wildnisgebieten – den Nationalen Naturlandschaften und stellen Naturräume dar, deren Flüsse und Bachläufe oft von naturnahen Ufern, artenreichen Feuchtwiesen und strukturreichen Auwäldern begleitet werden. Sie weisen

ganz besondere Zusammensetzung an Arten auf, bieten wertvollen Lebensraum

und sind charakteristisch für die jeweilige Nationale Naturlandschaft.

 

Der Naturpark Münden ist mit einem Foto der Nieme im Bramwald dabei!

Die Nieme fließt als sprudelnder Mittelgebirgsbach durch den Bramwald im Weserbergland und mündet beim Kloster Bursfelde in die Weser. 2006 wurde sie in ihrem natürlichen Verlauf renaturiert, so dass im steinigen Bachbett Fische und andere Fließgewässerarten ohne Hindernisse von der Weser in die Nieme hinauf und hinab wandern können. Die flinke Wasseramsel taucht hier nach Nahrung und der Schwarzstorch brütet in der Nähe am Waldrand.

 

Und so funktioniert es:
Vom 17. Juni bis zum 4. August 2019 können Sie sich unter www.sielmann-stiftung.de/naturwunder von den 12 Naturwundern in Bild und Text verführen lassen und ihren persönlichen Favoriten wählen. Durch einen Klick auf das entsprechende Naturwunder können Sie Ihre persönliche Wertung unmittelbar online abgeben.

Mit der Wahl zum schönsten Naturwunder möchten die beiden Organisationen auf die Gefährdung der Biologischen Vielfalt und die Bedeutung von Schutzgebieten für den Erhalt der Natur aufmerksam aber auch auf außergewöhnliche Naturphänomene vor der eigenen Haustür sowie in den Urlaubsregionen Deutschlands aufmerksam machen.

Unter allen Teilnehmern werden attraktive Preise verlost.

Wir freuen uns, wenn Sie den Naturpark Münden bei der Wahl zum schönsten Naturwunder unterstützen!

 

Hintergrund

Die Heinz Sielmann Stiftung wurde 1994 von Prof. Heinz Sielmann und seiner Frau Inge Sielmann als öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Die Schwerpunkte der Arbeit der Stiftung sind der Erhalt der Artenvielfalt, die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Naturschutz und die Bewahrung des filmischen Erbes von Naturfilmpionier Heinz Sielmann. Mit dem Kauf großer unzerschnittener Landschaften erhält und schafft die Stiftung Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen. Auch fördert die gemeinnützige Stiftung Biotopverbünde, zum Beispiel am Bodensee oder entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. So können sich auf diesen Flächen Tier- und Pflanzenbestände frei vom wirtschaftlichen Nutzungsdruck erholen und verschwundene Arten zurückkehren.

 

EUROPARC Deutschland e. V.

EUROPARC Deutschland e. V. ist der gemeinnützige Dachverband der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate, Naturparks und Wildnisgebiete, die unter der Marke „Nationale Naturlandschaften“ vereint sind. Die Nationalen Naturlandschaften sind die wertvollsten Landschaften Deutschlands. Sie sind Hotspots der biologischen Vielfalt. Nicht einzelne Arten stehen im Fokus, sondern die Diversität ganzer Ökosysteme inklusive der Menschen, die in ihnen leben, arbeiten und die Natur genießen. Die Nationalen Naturlandschaften sorgen für das Wohlbefinden, die Erholung und die Lebensqualität für den Menschen und sichern zugleich unverzichtbare, natürliche Ressourcen. Sie bieten der Zivilgesellschaft und Unternehmen vielfältige Möglichkeiten zum Engagement für die Natur in Deutschland. Mehr Informationen finden Sie unter www.europarc-deutschland.de

« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen