Änderung der Schaltzeiten der Straßenbeleuchtung

In Anbetracht der Auswirkungen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine und des Klimawandels auf den Energiemarkt beschäftigen sich auch die Kommunen seit längerem mit der Frage, welche Maßnahmen für Energieeinsparungen realisierbar sind. Hier wurden bereits einige Einsparpotenziale erfasst und umgesetzt. Die Gemeinde Friedland hat sich nun dazu entschlossen, die Einschaltzeiten der Straßenbeleuchtung zu reduzieren, um einen weiteren Beitrag zu leisten. Die Schaltzeiten der Straßenbeleuchtung in den Ortschaften werden von der EAM wie folgt programmiert: 5:00 bis 23:00 Uhr. Ausnahmen bestehen bei den Einschaltzeiten in Deiderode und Niedergandern (5:30 Uhr) und Ludolfshausen (5:15 Uhr) sowie bei der Ausschaltzeit in Friedland (1:00 Uhr)

« zurück
Nach oben