Bonjour, Les amis! – Herzlich willkommen!

Vom 24. bis zum 27. Juni 2022 besuchten zwanzig französische Gäste die Gemeinde Friedland - ein sonniger, freundlicher Neustart der 49 Jahre währenden Partnerschaft zwischen der Gemeinde Friedland/ Groß Schneen und Houdan in Frankreich.

Nach zwei Jahren, in denen der Austausch in einer größeren Gruppe schmerzlich vermisst wurde, konnten pünktlich zum Grenzabgang 2022 unsere Freunde aus Houdan von den gespannten Gastgebern buchstäblich in die Arme geschlossen werden.

Die Gäste nahmen mit großer Freude am traditionellen Grenzabgang teil und tauschten allerlei Erfahrungen und Neuigkeiten aus. Bei herrlichem, aber auch herausforderndem Sonnenschein hat die Strecke von 17 km vielen großen Spaß gemacht. Zur Sicherheit wurde ein Shuttleservice angeboten, der allen Gegebenheiten Rechnung getragen hat. Am stimmungsvollen Ausklang nahmen die Gastgeber, Freunde und Besucher mit 65 Personen teil. Alte Bekanntschaften konnten teilweise auch zufällig anlässlich der bunt gemischten Teilnehmergruppe mit Leben gefüllt werden.

Der Sonntag wurde in den Familien verbracht und diente auch der Regeneration. Kleine Ausflüge zur Documenta Kassel und zum Gaußturm sowie Stadtbesuche in Göttingen und Hann.-Münden u.v.m. standen auf dem Programm. Am Abend nahmen alle am traditionellen gemeinsamen Essen teil. Eine Einladung zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft in 2023 wurde ausgesprochen und ein Modell des Wahrzeichens der Stadt Houdan – der Turm – durch Madame Sylvie Bouigue überreicht. Die Skulptur stammt von einem Künstler der französischen Delegation. Bürgermeister Andreas Friedrichs bedankte sich für das Gastgeschenk und die freundlichen Worte und verwies auf die Bedeutung der Freundschaft zwischen Staaten und Gesellschaften gerade in dieser Zeit eines bisher unvorstellbaren Krieges in den Grenzen Europas hin.

Erstmalig wurde durch die Friedländer Gastgeber auch eine Gruppe jüngerer Menschen von 18 – 30 Jahren aus Friedland eingeladen, um deren Wünsche zu Inhalten und Formen einer Partnerschaft mit Houdan aufzunehmen.

Am Montag wurden die Gäste mit Tränen aus Freude und Wehmut in den Augen verabschiedet.

Partnerschaftsbeauftragter Karl Emde und Ortsbürgermeister Ralf Uschkurat zogen ein positives Resümee und wünschen sich für die Zukunft noch viele gemeinsame Veranstaltungen. Die Gemeinde Friedland hat ihre tatkräftige Unterstützung bereits zugesagt.

Bis zum nächsten Treffen 2023 - Jusqu'au prochain rendez-vous en 2023

« zurück
Nach oben