Mehrgenerationenhaus

Begegnungsstätte

Das Mehrgenerationenhaus Friedland ist eine offene Begegnungsstätte für Menschen jeden Alters in der Gemeinde Friedland.

Hier treffen sich Familien, Frauen und Männer, kleine und große Kinder, Junge und Alte, Angehörige verschiedener Nationalitäten und verschie­dener Glaubensgemeinschaften. Es gibt ein vielfältiges Angebot an Informationen, Veranstaltungen, Kursen und familiennahen Dienst­leis­tungen. Im Mittelpunkt steht der Offene Treff mit dem öffentlichen Mittagstisch, der den Menschen Gelegenheit gibt, miteinander ins Gespräch zu kommen und die Gesellschaft anderer zu erfahren.

Das Haus liegt zentral in der Ortschaft Groß Schneen. Träger ist die Gemeinde Friedland in Kooperation mit der Kur- und Pflegeheim Schloss Friedland GmbH. Wichtiger Bestandteil des Mehrgenerationenhauses ist die „Bambola“, eine kommunale Kinderkrippe. Zum Haus gehören auch der Ambulante Pflegedienst Friedland und 12 Wohnungen für „Integriertes Wohnen“, einer Sonderform des Betreuten Wohnens.

Die Angebote:

Nachbarschaftshilfe, Ambulante Pflege, Kinderbetreuung, Cafe und Mittagstisch, Seniorenberatung, Haushaltsnahe Dienstleistungen, Tanz und Bewegung, Entspannungskurse, Spielen und Erzählen, Bildungsangebote.

Regelmäßige Termine im MGH

Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat trifft sich jeden 2. Dienstag im Monat, 9.30 bis 11.30 Uhr

Nachbarschaftshilfe NENA

Die NENA ist unter der Telefonnummer 0151 4676 4103 zu erreichen. Die Termine der Helfertreffen finden Sie im gemeindlichen Mitteilungsblatt.

Gesellige Tänze für jedes Alter

Die Bewegung im Takt kenn keine Altersgrenze und hält Körper und Geist fit. Tanzen ist perfektes Herz-Kreislauftraining und fördert besonders Konzentration, Ausdauer und Koordination. Versuchen auch Sie es, wir freuen uns auf Sie! Der Tanzkreis 50 + trifft sich jeden Montag von 17 - 18 Uhr.

Musikgruppe Notenkiller

Wer Freude am Singen hat, ist bei der Musikgruppe „Die Notenkiller“ herzlich willkommen. Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen donnerstags (gerade Kalenderwoche) von 16 - 17.30 Uhr. Ansprechpartnerin: Angelika Gießke, Tel. 05504 - 1913

Nähcafe

Das Nähcafe ist alle zwei Wochen mittwochs von 16 - 18 Uhr geöffnet. Hier bekommen Sie auch professionelle Hilfe. Die aktuellen Termine werden im gemeindlichen Mitteilungsblatt veröffentlich.

ComputerTreff 50+

Der Computerclub trifft sich mittwochs von 10 - 12 Uhr in der Bücherei im Schulzentrum. Die aktuellen Termine werden im gemeindlichen Mitteilungsblatt veröffentlich.

Plattdütsch spreeken

Donnsdoge ümme halbich achte im "Seniorenraum" use Chemande. Bei anderweitiger Belegung des Raumes wird der Termin verschoben. Aktuelle Termine werden im gemeindlichen Mitteilungsblatt veröffentlicht. Ansprechpartnerinnen: Angelika Gießke, Tel. 05504 - 1913, Brunhilde Neumann, Tel. 05504 - 377

Spielenachmittag

Freitags von 15 - 17 Uhr

NENA

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen